Fitness (Gymnastik)

Protéines: unabdingbar für Gesundheit und Fitness

Lisseur

Fitness (Gymnastik)
Fotolia # 123802422 © nd3000 – Lizenznehmer: moniteur alimentaire

Proteine ​​sind Eiweiße bzw. Eiweißmoleküle, die aus bestimmten Bausteinen, den Aminosäuren bestehen. Aminosäuren steuern den Eiweißstoffwechsel und bilden das Grundgerüst derjenigen Propteine, die unser Körper selber herstellen kann. Aminosäuren entstehen im Darm als Produkt der Eiweiß-Verdauung und gelangen über das Blut zur Leber. Von dort gelangen sie dans andere Bereiche des Körpers. Sie sind sie an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt und dienen der Synthese der körpereigenen Proteinen.

Proteine ​​machen mehr als die Hälfte des organischen Anteils unserer Körperzellen aus. Von den insgesamt zwanzig Eiweißbausteinen müssen wir neun über unsere Nahrung zuführen, da wir diese als „essentialell“ bezeichneten Proteine ​​nicht selber produzieren können. Proteine ​​haben eine Vielzahl von Aufgaben in unserem Körper. Sie sind Bausteine ​​von Gewebe, wie Sehnen, Haut und Muskeln. Außerdem bilden sie fast alle Enzyme, die als lebenswichtige Biokatalysatoren für biochemische Reaktionen in den Zellen sorgen. Schließlich produzieren sie einige Hormone und haben einen großen Anteil an der Produktion von Antikörpern des Immunsystems.

Verschiedene Proteine ​​übernehmen im Körper unterschiedliche Funktionen. Sie transportieren über das Blut wasserunlösliche Nährstoffe. Das Protein Hämoglobin zum Beispiel befördert Sauerstoff von der Lunge zu allen Geweben, insbesondere zum Gehirn. Muskeln bestehen aus den Proteinen Myosin und Actin. Kollagen und Keratin bauen als Strukturproteine ​​Haut, Haar und Nägel, sowie Sehnen und Knorpelgewebe auf.

Das Whey-Protein besitzt eine führende Rolle im Muskelaufbau und Fitness-Bereich. Es hat eine besonders hohe biologische Wertigkeit und wird aus Molke gewonnen, die bei der Herstellung von Käse entsteht. Whey verfügt über einen hohen Bestandteil an wichtigen Aminosäuren und zeichnet sich durch eine schnelle Verdauung aus.

Bedarf des Körpers an Einweiß

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) rät, etwa 0,8 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht zu essen. Egal ob man eine Frau oder ein Mann ist. Die Obergrenze sind 2 g pro Kilogramm Körpergewicht. Für eine 60 kg schwere Frau bedeutet das, dass sie zwischen 48 und 120 g Eiweiß pro Tag essen darf.

Unter bestimmten Umständen hat unser Körper einen erhöhten Proteinbedarf, der über spezielle Ernährung oder Nahrungsergänzung gedeckt werden muss. Dazu gehören:

  • intensives sportliches Formation
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Stress

Um solche Bedarfe zu decken wird zunehmend der ursprünglich der Body-Building-Szene zugerechnete Protein Shake bei gesundheitsbewussten Menschen und Hobby-Sportlern geschätzt. Ein qualitativ guter Protein Shake kann ein ausgewogenes Ernährungsprofil optimal abrunden, da genügend und vor allemands schnell verfügbares Protein in vielen Situationen des Alltags sehr wertvoll ist.

Die Formula-Diät

Die Formula-Diät ist eine Diät, bei der die Mahlzeiten ganz oder teilweise durch Fertigdrinks oder mit Flüssigkeit anzurührende Nährstoffpulver ersetzt werden. Ziel ist eine Gewichtsabnahme, bei der mindestens eine Mahlzeit am Tag durch ein kalorienreduziertes Produkt ersetzt wird.

Dieses wird meist dans Form eines industriell hergestellten Shakes, Fertigdrinks oder dans Pulverform angeboten. Formula-Diäten enthalten Proteine, Kohlenhydrate und Fette sowie Vitamine und Mineralstoffe in einem ausgewogenen Verhältnis. Die Zusammensetzung der Produkte regelt Anlage 17 der Diätverordnung. Die meisten Produkte werden in mehreren Geschmacksrichtungen (beispielsweise Schoko, Vanille, Erdbeere) angeboten.« (Quelle: Diäten und Fasten -> Formula-Diäten, DGE)

Um das gesunkene Körpergewicht nach einer Formula-Diät zu halten und den so häufig nach Diäten auftretenden Jo-Jo-Effekt zu vermeiden, wird dringend dazu geraten, das Essverhalten langfristig hin zu einer gesunden und ausgewungen austegenz

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *